Des Fischers Glück

  • Zeitaufwand (gesamt)
    95 Minuten
  • Vorbereitungsdauer
    60 Minuten
  • Garzeit
    35 Minuten

Zutaten (für 1 Person)

Für den Burger vom Hecht

  • 120 g gewolftes Hechtfilet
  • 30 g Toastbrot
  • 20 ml Sahne (34% Fettgehalt)
  • 1 TL Salz
  • 1 halbe Avocado
  • 1 Burger-Bun (oder Toastie)
  • 3 Scheiben Bacon

Für die Zitronencreme

  • 40 g Cremè Fraîche
  • 1/2 Zitrone
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer, Honig

Für den Partyzander

  • 1 Zander (1,2 – 2 kg), geschuppt
  • ca. 3 Kartoffeln à 80 g (gegart, vorwiegend festkochend)
  • 4 Zweige Thymian
  • 10 g Salz
  • Zitronen

Für die Marinade

  • 80 g Zuckerrübensirup
  • 30 ml Olivenöl
  • 30 ml Apfelessig
  • 20 ml Tabasco
  • 200 ml Rathsherrn Coast Guard Westküsten IPA
  • 15 g Salz

Zubereitung Burger vom Hecht

Schritt 1 / 5

Toastbrot in der Sahne 10 Minuten einweichen lassen. Dann das gewolfte Hechtfilet und das Salz hinzugeben und zu einer Burgermasse verkneten. Mit der praktischen Char-Broil Burgerpresse Patties formen.

Schritt 2 / 5

Die Crème Fraîche mit dem Saft und dem Abrieb einer halben Zitrone vermengen und mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.

Schritt 3 / 5

Die geschälte Avocado-Hälfte im Ganzen auf den Grill geben.

Schritt 4 / 5

Gleichzeitig die Buns und Patties auf den Grill geben.

Schritt 5 / 5

Burger zusammensetzen und ggf. mit etwas Salat garnieren (z.B. Rauke)

 

Zubereitung des Partyzanders

Schritt 1 / 5

Alle Zutaten für die Mariande in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze vermengen.

Schritt 2 / 5

Den Zander trocken tupfen und die Filets für eine gleichmäßige Garung einschneiden.

Schritt 3 / 5

Die Bauchhöhle des Zanders mit den Kartoffeln, Thymian und Salz gut ausfüllen (damit der Zander auf dem Grill aufrecht steht).

Schritt 4 / 5

Den gefüllten Zander in die auf 200 Grad vorgeheizte BBQ-Kammer geben und bei geschlossener Kammer ca. 30 Minuten garen. Den Zander alle 5 Minuten mit der Marinade bestreichen.

Schritt 5 / 5

Vor dem Servieren mit etwas von der restlicher Marinade übeträufeln und je nach Geschmack mit Zitrone garnieren.

 

Tipp:

Wer sich frischen Fisch ganz einfach nach Hause liefern lassen möchte, ist beim Fischkaufhaus genau richtig aufgehoben www.fischkaufhaus.de

Klappt am besten mit